Denken

Es sind unsere gedanklichen Vorstellungen, die uns an der unmittelbaren Erfahrung dessen hindern, was ist.

Das bedeutet jedoch nicht, dem Denken entsagen zu wollen, sondern das Denken zu ordnen.

Peter D. Zettel
Wie bringe ich meine 'wahre' Natur zum Ausdruck? Wie gelingt es mir, das, was ich 'Innen' erlebe mit dem 'Äußeren' in Einklang zu bringen? Wie löse ich letztlich die Trennung in meinem Denken und Handeln auf? Das sind die Fragen, auf die ich hier Antworten formulieren möchte.